Nachdem die dringend notwendigen Reparaturarbeiten an der Filteranlage und am Hubboden sowie die jährlichen Wartungsarbeiten abgeschlossen sind, steht das Hallenbad ab 1. September wieder zur Verfügung.

Sofern es die Wetterverhältnisse zulassen, kann aber noch einige auch im Freibad geschwommen werden. Änderungen werden durch Aushang bzw. auf der Homepage bekannt gegeben.

Ein Scheck über 500.-- Euro übergab die Inhaberin der Glückauf Apotheke Wietze, Frau Michaela Rond, kürzlich dem Vorsitzenden des Förder- und Betreibervereins Schwimmbad Wietze e.V.. Das Geld stammt aus dem Überschuß einer Tombola, die die Apotheke veranstaltet hat.

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

Übergabe des Schecks durch Michaela Rond an Kurt Trumtrar

 

Das Freibad ist ab sofort täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Sollte die Kasse nicht besetzt sein, bitte bei der Badaufsicht melden.

Erfreulicher Weise hat nun auch in Wietze der Sommer Einzug gehalten. So sollen sich die Tagestemperaturen bei ca. 30 Grad einpendeln. Daher haben wir uns entschlossen, dass Hallenbad ab Samstag, 04.07.2015 zu schließen.
Dies auch vor dem Hintergrund, dass im Hallenbad einige umfangreiche und zeitintensive Wartungsarbeiten erforderlich sind. Und diese möchten wir bis Ende August abgeschlossen haben, damit uns das Hallenbad ab September wieder zur Verfügung

Ab Samstag steht dann nur noch das Freibad zu  den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Schulen und Vereine können das Freibad selbstverständlich auch außerhalb der regulären Öffnung zu ihren Trainingszeiten nutzen.

Mit deutlicher Mehrheit hat der Rat der Gemeinde Wietze am gestrigen Abend grünes Licht für das Sanierungskonzept für das Hallen- und Freibad einschließlich Heizungsanlage der Sporthalle gegeben. Bis auf die Franktion Bündnis 90 / die Grünen, die gegen die Vorlage stimmte, sprachen sich alle Fraktionen für das Konzept aus.