Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Nach dem Ausscheiden der bisherigen Pächterin sieht sich der Vorstand des Förder- und Betreibervereins leider gezwungen, die Milchbar vorübergehend zu schließen.

Wir sind aber bemüht, eine rasche Lösung zu finden, damit der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

Der Förderverein sucht einen neuen Pächter oder eine Person, die die Milchbar auf Provisionsbasis weiterführt.

Für Rückfragen steht der Vorsitzende unter der Telefon-Nr. 5146/2439 zur Verfügung.

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, wird das Freibad Anfang Juli geöffnet. Der Öffnungstermin ist aber auch vom Wetter abhängig. Solange das Freibad noch geschlossen ist, steht das Hallenbad allen Badegästen zu den bekannten Zeiten zur Verfügung.

Bei schlechter Witterung bleibt das Hallenbad auch nach Öffnung des Freibades für Frühschwimmer, Schulen und Vereine geöffnet. Wann das Hallenbad für die notwendigen Wartungsarbeiten geschlossen wird, geben wir rechtzeitig durch Aushang und auf unserer Homepage bekannt.

 

Im Freibad gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag:            13.00 – 19.30 Uhr, Kassenschluss: 19.00 Uhr

Sonntag:                                  10.00 – 19.30 Uhr, Kassenschluss: 19.00 Uhr

Nach Schließung des Hallenbades:

Dienstag bis Freitag:            06.00 – 08.00 Uhr Frühschwimmen

 

 

Helfer im Kassendienst gesucht

Um den Kassendienst auch im Freibad aufrecht erhalten zu können, sucht der Förderverein dringend Mitstreiter, die auf ehrenamtlicher Basis an einem oder auch zwei Tagen im Monat stundenweise den Dienst an der Schwimmbadkasse übernehmen. Sie helfen uns, die Kosten für den Badbetrieb zu senken, damit wird auch weiterhin in Wietze schwimmen können.

Haben Sie Fragen? Oder wollen Sie uns helfen? Rufen Sie an

Waltraut Warnecke, Telefon 05146/2446   oder

Kurt Trumtrar, Telefon 05146/2439

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Diese Frage wurde in den vergangenen Tagen häufig an den Vorstand des Förder- und Betreibervereins herangetragen. Leider ist die Antwort nicht so leicht, wie es auf den ersten Blick erscheint. Der Betrieb des Freibades erfordert in jedem Jahr einen erheblichen personellen und materiellen Aufwand seitens des Vereins. Mit dem vorhandenen Personal ist ein vorschriftsmäßiger Betrieb des Freibades aber leider nicht möglich.


Aufgrund von entsprechenden Vorschriften muss bei der Größe der Wasserfläche des Freibades und bei Öffnung des Sprungturmes neben dem Schwimmmeister weiteres Aufsichtspersonal vorhanden sein, mindestens eine Person mit Rettungsschein Silber.

Auch für den Dienst an der  Kasse wird dringend personelle Verstärkung benötigt. Zusätzlich werden vor allem an Tagen mit gutem Besuch u.a. für Aufräumarbeiten nach Ende des Badebetriebes freiwillige Helfer gebraucht.


Da ein entsprechender Aufruf im April in den Nachrichten aus Wietze keinen Erfolg brachte, hat der Vorstand des Förder- und Betreibervereins beschlossen, einen zweiten Versuch zu unternehmen, um Personen finden, die den Verein in der  Freibadsaison ehrenamtlich unterstützen. Sollte der Verein keine ausreichende Unterstützung bekommen, sieht sich der Vorstand u.a. auch aus Haftungsgründen gezwungen, das Freibad 2012 nicht zu öffnen.

 

Hallenbad weiter geöffnet

 

Solange das Freibad noch nicht geöffnet ist, bleibt das Hallenbad bis auf weiteres zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

Eröffnung Freibad_3In den kommenden Wochen wollen wir unser Freibad auf eine hoffentlich sonnige Sommersaison vorbereiten.  Um unsere arg gebeutelte Kasse zu schonen, laden wir alle Schwimmbadfreunde zur Mithilfe bei den Vorbereitungsarbeiten ein, die in der ersten Maihälfte durchgeführt werden sollen. Die anfallenden Arbeiten sind in erster Linie Garten- und Reinigungsarbeiten, wie Kanten säubern, Hecke schneiden, Blumenbeete vorbereiten, Wege säubern, aber auch Bänke abschleifen, streichen und ähnliches. Sollten Sie uns helfen wollen, sprechen Sie bitte unseren Schwimmmeister an oder melden sich unter Telefon 05146-2439 (1. Vorsitzender).

 

 

Weiter suchen wir für den Sommer Unterstützung für den Kassendienst. Vorgesehen  sind hier ein oder zwei Nachmittage pro Monat. Wer hier unterstützen möchte, setze sich bitte mit Frau Warnecke, Telefon 05146-2446, in Verbindung.

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Sehr zufrieden zeigte sich die Organisatoren über das Ergebnis des Frühjahrsflohmarktes rund ums Kind, der kürzlich in der Aula der Wietzer Schule zugunsten der Wietzer Schwimmbäder veranstaltet wurde. Zahlreiche Anbieter, ob groß oder klein, nutzten die Gelegenheit, nicht mehr genutzte Kinderkleidung, Spielzeug oder andere Sachen anzubieten. Umgekehrt konnte so manches Schnäppchen erworben werden. Besonders wärmende Bekleidung fand kurz vor dem Winter das Interesse zahlreicher Besucher. Aber auch die Stände, an denen Kinder nicht mehr benötigtes Spielgerät zum Kauf anboten waren ständig dicht umlagert.  Aufgelockert wurde der Flohmarkt durch eine Kaffeetafel, bei der es ausnahmslos selbst gebackener Kuchen gab. Nur frohe Gesichter sah man am Ende der Veranstaltungen, als das Gesamtergebnis feststand. Am Ende konnten die Veranstalter mehr als 300,- € dem Schwimmbad Förderverein übergeben, der damit Spielgeräte für das Schwimmbad kaufen soll.